ALLE BÜCHER


Eine junge, heilkundige Begine im Jahre 1348 und eine junge Kriminalkommissarin, auf Rache aus, im Jahre 2010 ...

Ein Engel, der ein Mensch werden will ...
Eine Macht, älter als das Christentum ...
Und eine unmögliche Liebe.

Weder Anna im Jahre 1348 noch Nia im Jahre 2010 sind sich bewusst, dass ihr Hingezogensein zu einem mysteriösen Mann die Aufmerksamkeit eines uralten Kultes auf sie lenkt, der bereit ist, bis zum Äußersten zu gehen, um seine Macht zu verteidigen. Können die Taten von Menschen und Engeln ein gigantisches Bauwerk aus Stein einreißen? Und was ist am Ende wichtiger: Eine Liebe, die Jahrhunderte überdauert, oder das Fortbestehen des Kölner Doms?
Mehr dazu hier.

 

Weihnachtskrimis

Weihnachten und Krimis - das ist doch wie Hund und Katze oder wie Himmel und Erde, sagen Sie?

Ein bisschen gebe ich Ihnen Recht - Hund und Katze können dicke Freunde sein und was wäre der Himmel ohne Erde und umgekehrt? So ist es auch mit meinen Weihnachtskrimis - lassen Sie sich überraschen von den Krimis mit Herz!

Annemie Engel liebt drei Dinge in ihrem Leben: Schlager, ihren Kater Belmondo und ihren Beruf als Konditorin. Andere Menschen hingegen mag sie gar nicht. Am liebsten bleibt sie in ihrer Backstube und backt Kuchen, Torten und vor allem Plätzchen, die ihr Bruder Harald auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Doch als dieser kurz vor Weihnachten bei einer Explosion schwer verletzt und obendrein des Mordes verdächtigt wird, gerät ihre heile Welt aus den Fugen. Um ein altes Versprechen einzulösen, begibt sie sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Dabei ahnt sie nicht, welche Gefahren hinter den friedlichen Kulissen des Niedelsinger Weihnachtsmarktes auf sie lauern.

Zur Leseprobe geht es hier.

 

Katzen, Katzen und ach ja - Katzen

Ich liebe sie. Das weiß jeder, der meine Bücher kennt. Kaum eine meiner Geschichten kommt ohne die samtpfötchen Fellnasen aus. Was lag also näher, als ihnen ein ganzes Buch zu widmen? 

Und das ist das Ergebnis:

111 KATZEN DIE MAN KENNEN MUSS

 

Kennen Sie Hodge? Wissen Sie, wessen Katze ihren Besitzer zur Erfindung der Katzentür inspirierte? Möchten Sie erfahren, wie Snowball einen Mörder überführte? Welche Katze die Staatsgeschäfte lenkte, eine Stadt lahmlegte oder ganz allein eine ganze Vogelart ausrottete? 111 Geschichten um herausragende Katzenpersönlichkeiten, die Sie unbedingt kennen sollten. Sie werden staunen, lächeln und vielleicht schmunzelnd den Kopf schütteln. Ganz genau so, wie Sie es vom Umgang mit den samtpfotigen Hauptdarstellern gewohnt sind.

 

ZUR LESEPROBE GEHT ES  HIER

VERENA IRLENBUSCH UND CHRISTOPH TODT


Eine andere Weisheit der Schreiberzunft besagt:  "Irgendwo muss das Buch ja spielen" Und wer wollte das abstreiten? Aber auch, wenn es nicht darum geht, die Region in den Vordergrund zu stellen, sondern sich beim Schreiben einem bestimmten Thema zu widmen, hilft es ungemein, die erste Regel "Schreibe über das, was du kennst" nicht zu vergessen.

Deswegen ist ein anderer meiner Krimi  - Schauplätze die Stadt Köln. Weil sie zu meiner zweiten Heimat geworden ist, weil ich hier gerne lebe und weil ich die typischen Eigenschaften der Menschen in Köln sehr mag. Genau wie meine Kommissarin Verena Irlenbusch, die mit ihrem Kollegen Christoph Todt in Köln ermittelt.

Verena Irlenbusch ermittelt in ihrem neuen Fall

Kommissarin Verena Irlenbusch kümmert sich um ihre an Alzheimer erkrankte Großmutter, als ihr Dokumente über die Nazivergangenheit ihres Großvaters in die Hände fallen. Sie ist geschockt und stellt sich ganz neue Fragen zu ihrer Familiengeschichte. Gleichzeitig ermittelt sie mit ihrem Kollegen Christoph Todt in drei scheinbar miteinander verbundenen Mordfällen. Die beiden stehen vor einem Rätsel, dessen Lösung sie an neue Grenzen bringt: Wer ist in diesem Spiel Opfer und wer Täter?

ZUR LESEPROBE GEHT ES HIER

Kommissarin Verena Irlenbusch steht unter Druck: Während sie einen hochintelligenten Psychopathen jagt, verschlimmert sich die Alzheimererkrankung ihrer Großmutter. Außerdem wurde ihr der schlechtgelaunte Kollege Christoph Todt an die Seite gestellt, dem sie jede Information aus der Nase ziehen muss. Doch Verena bleibt liebevolle Enkelin und professionelle Ermittlerin – auch wenn es sie fast zerreißt. Als sie schließlich auf die Spur des Mörders kommt, verfängt sich Verena in ein Netz aus lang vergessener Schuld und neuem Hass. Wird sie diesen Fall heil überstehen?

 

ZUR LESEPROBE GEHT ES HIER

LANDKRIMI


Was macht man, wenn sich herausstellt, dass die eigene Urahnin eine Serienmörderin war? Noch dazu eine, die sich aufgrund der sorgsamen Auswahl ihrer Opfer allergrößter Beliebtheit erfreute? Als Journalistin Katharina Rübchen auf dem geerbten Familienbauernhof in Kleinhaulmbach alte Aufzeichnungen findet, stellen sich einige Probleme: Die Dörfler bangen um lange gewahrte Geheimnisse, ihr Chefredakteur drängt auf die große Story, und die hofeigene anarchistische Ziegenherde macht, was sie will. Und dann ist da noch dieser Tierarzt, der deutlich mehr Interesse an Katharina als an ihren vierbeinigen Mitbewohnern hat.

 

10/2013

 

 

Kraut & Rübchen in der Landkrimiausgabe ist leider vergriffen. Im Frühjahr 2018 erscheint es mit schönem neuen Cover. 

 

ZUR LESEPROBE GEHT ES HIER

EIFEL-KRIMIS MIT INA WEINZ


Eine bewährte Autorenregel besagt "Schreibe über das, was du kennst" - das gilt natürlich auch für das Krimi - Schreiben. Vielleicht sogar ganz besonders für den Regio -  Krimi: In einem Mordfall kann das kleinste Detail ausschlaggebend sein, um den Mörder zu überführen.

Deswegen spielt meine Serie um die Kommissarin Ina Weinz  in der Eifel. Genauer gesagt in Gemünd und Umgebung. Hier bin ich aufgewachsen und kann mit Fug und Recht sogar behaupten, eine geborene Eifel - Krimi Autorin zu sein ...

Ina Weinz 5. Fall

 

Zwei Wanderer beobachten einen Mord im Nationalpark - aber eine Leiche wird nicht gefunden. Die Eifler Polizeihauptkommissarin Ina Weinz und Judith Bleuler von der Bonner Mordkommission stehen vor einem Rätsel. War das Ganze nur ein Hirngespinst? Als wenige Tage später eine Tote entdeckt wird, glauben sie sich einen Schritt weiter, aber: Wer ist die tote junge Frau, und was bedeuten die Male auf ihrer Haut?

 

006/2014

Ina Weinz 4. Fall

Niemand kennt den zu Tode geprügelten Jungen, dessen Leiche unter Abrisstrümmern gefunden wird, niemand vermisst ihn. Hat die okkulte Sekte, die im Nationalpark Eifel angeblich ihr Unwesen treibt, etwas mit der  schrecklichen Tat zu tun? Der Fund einer weiteren Leiche lässt die Gerüchteküche brodeln. Verleumdung,  Schikanen und Missgunst greifen um sich und machen auch vor Kommissarin Ina Weinz nicht Halt. Als ihre Stieftochter verschwindet, erkennt Ina die große Gefahr: Wird Henrike das nächste Opfer sein?

 

"Mit faszinierender Sprache führt uns Elke Pistor durch einen außergewöhnlichen Kriminalfall, der uns von der ersten bis zur letzten Seite fesselt und am Ende atemlos zurücklässt."  Arno Strobel 

 

10/2012

   LESEPROBE

Ina Weinz 3. Fall

Sie ist jung. Sie ist einsam. Und sie ist tot. Der Schock über den vermeintlichen Selbstmord der Stadtangestellten sitzt tief. Aber nicht tief genug, um das Thema Nummer 1 im Luftkurort Gemünd zu verdrängen: den Protest gegen den geplanten Wiederaufbau eines historischen Hotels mitten im Nationalpark Eifel. Als die Wortführerin der Protestbewegung, eine Freundin der Toten, spurlos verschwindet, beginnt Kommissarin Ina Weinz zu ermitteln. Wie weit gehen die Gegner des Projekts? Wer sind die Drahtzieher? Als eine weitere Leiche an der  Hotelbaustelle gefunden wird, erkennt Ina die Zusammenhänge und bringt sich damit in größte Gefahr.

 

09/2011

LESEPROBE   

Ungekürzte Lesung auf 1 MP3-CD inkl. DAISY-Format. Laufzeit 07:58 Stunden.

"Durch die Lesung von Ursula Berlinghof, die es wunderbar versteht, jeder Figur einen eigenen Charakter zu verleihen, taucht der Hörer tief in ein Geflecht von unlauteren Machenschaften und persönliche Rachefeldzügen ein. (...) Ein turbulenter Regionalkrimi, der auf der ganzen Linie überzeugt und in ungekürzter Fassung verfolgt werden kann." (Media-mania.de)

Ina Weinz 2. Fall

Kneippen, Kuren, Kopf freimachen. Das, in dieser Reihenfolge, hat Kommissarin Ina Weinz im Sinn, als sie Köln den Rücken kehrt und zu Vater und Bruder in ihre alte Eifelheimat Gemünd zieht. Aber der beschauliche Kneippkurort hat für Ina mehr zu bieten. Ein neuer Liebhaber, ein toter Professor und ihr Gespür für die schwarzen Schatten der scheinbaren Idylle lassen ihr keine andere Wahl. So findet sie sich unvermittelt in der Rolle wieder, die sie doch eigentlich hinter sich lassen wollte – als Ermittlerin in einem Mordfall.

 

09/2010

   LESEPROBE

Ina Weinz 1. Fall - Die Vorgeschichte

Für den Wind und die Vögel

In der Anthologie: Mortus in Colonia

 

Eine Serie von Morden erschüttert Köln. Das Tatwerkzeug: Ein Kröndel. Die Opfer: junge Frauen, die eines verbindet - ihre Schönheit. An der Seite des Steinbildhauers Jan Weber macht Ina Weinz sich auf die Jagd nach dem Mörder, die sie bis auf die Dächer des Doms führt.

"
Ich arbeite bereits sehr lange an einem Projekt. Bald ist es soweit. Möchten Sie es sehen?" Er lächelte, als ich den Kopf schüttelte. "Ach nein, Sie haben ja Höhenangst. Dann bleibt es wohl doch nur Kunst für den Wind und die Vögel."

 

06/2009

KÖLN



SIGNIERTE EXEMPLARE

Wünschen Sie für sich oder jemanden, den Sie beschenken möchten ein signiertes Buch? Kein Problem! In der Buchhandlung Falderstrasse nimmt man Ihre Wünsche gerne entgegen. Der Versand erfolgt selbstverständlich Porto- und Verpackungskosten frei.

Klicken Sie einfach auf das Logo der Buchhandlung.